tweev

« You’re at the end of the road again. »

Real-Life Batman

leave a comment »

Wer hat „Batman – The Dark Knight“ nicht gesehen? Der Film war extrem gut. Ich erinnere an die Szene in der Batman den chinesischen Verbrecherboss aus China entführt und gefesselt vor der Polizeistation von James Gordon deponiert. Ein Mensch, der in jeder Judikation dieses Planeten als Verbrecher gilt flüchtet sich in einen anderen Staat und nutzt diplomatische und bürokratische Hürden aus, um der Justiz zu entgehen. Eine Privatperson, in diesem Fall Batman ignoriert diese Hürden und setzt den Verbrecher der Justiz aus. Wer hat damit ein Problem? Ich jedenfalls nicht. Wenn der Verbrecher sich ungerecht behandeln fühlt, kann er ja Batman wegen Entführung und Freiheitsberaubung verklagen. Wenn aber im Sinne des Volkes entschieden wird, so denke ich, wird er damit keinen Erfolg haben.

Ersetzt man Batman durch André Bamberski, den chinesischen Verbrecherboss durch Dieter K. und China durch Deutschland, erhält man ungefähr diese Story:
http://derstandard.at/fs/1254312202607/Fall-K-Entfuehrungsopfer-in-U-Haft-genommen.

Ich jedenfalls ziehe den Hut vor André Bamberski. Gut gemacht.

Written by tweev

2009-10-23 um 9:13

Veröffentlicht in Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: