tweev

« You’re at the end of the road again. »

Bildung ist ein Menschenrecht

leave a comment »

Heute habe ich ungefragt eine E-Mail von GRAS erhalten. In dieser E-Mail geht es darum, dass anscheinend einigen Studenten unrechtmäßig Studiengebühren verrechnet wurden. In Österreich ist die Situation zur Zeit zusammengefasst in etwa die: Wer in der Mindeststudienzeit ist bezahlt keine Studiengebühren, wer zu lange für das Studium braucht, bezahlt. Natürlich ist es nicht ganz so einfach, es gibt noch eine Reihe von Paragraphen und Klauseln, wann und wann nicht man Studiengebühren von etwa 360 Euro pro Semester zu bezahlen hat.

Natürlich sind die GRAS dafür zu loben, Studenten zu ihrem Recht zu verhelfen, allerdings ist in der besagten E-Mail eine Formulierung, die doch etwas seltsam erscheint:

Abgesehen davon, dass Bildung ein Menschenrecht ist und unserer Meinung nach für alle Menschen kostenlos sein sollte, ist es das Mindeste, dass die bestehenden Gesetze eingehalten und von den Universitäten korrekt vollzogen werden.

Kostenlos? Wie soll das gehen? Die Universitätsgebäude müssen im Winter auch geheizt werden, Professoren wollen ihr Gehalt und das Wasser in den Leitungen fällt auch nicht vom Himmel. Ok, das vielleicht schon, aber in dieser Form möchte ich es jedenfalls nicht trinken.

Was die GRAS eigentlich mit „kostenlos“ meint ist „von jemand anderem (meist unfreiwillig) bezahlt“. Es ist doch ganz einfach zu verstehen. Man muss sich nur merken: Nichts auf dieser Welt ist kostenlos.

In diesem kurzen Absatz versteckt sich aber noch eine logische Tücke, nämlich dass Bildung ein Menschenrecht ist. Warum das keinen Sinn macht, hat Marko Kloos in health care as a human right, part the 58th hervorragend beschrieben. Hier möchte ich nur einen Absatz aus seinem Artikel etwas modifiziert (hervorgehoben) zitieren:

A human right only requires that people leave you alone to exercise it, not that they work for you, whether you give them money for their work or not.

Freedom of speech is a human right. Freedom of association is a human right. Free exercise of religion is a human right. Free lectures and chalkboards aren’t.

Written by tweev

2009-10-14 um 10:27

Veröffentlicht in Freiheit, Uni

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: