tweev

« You’re at the end of the road again. »

Randommusic

leave a comment »

Wenn man einfach nur Hintergrundmusik möchte, aber keinen großen Mediaplayer wie z.B. Amarok oder Songbird starten will oder kann, kann man einfach dieses Shell-Script an die eigenen Bedürfnisse anpassen und loshören.

#!/bin/bash

IFS=$'\t\n'
MUSICDIR="/path/to/your/music/directory"
LIST="$MUSICDIR/list.txt"

echo "Update list? y/n"
read UPDATELIST
if [ $UPDATELIST == "y" ]; then
    find $MUSICDIR -type f | egrep -n ".(mp3|ogg|flac)$" > $LIST
fi

HIGH=`cat $LIST | tail -n 1 | cut -d: -f1`

while (true); do
    mplayer `grep ^$(( $RANDOM % $HIGH + 1 )): $LIST | cut -d: -f2`
done

Falls die Schöpfungshöhe ausreichend ist, verzichte ich auf jedes durch das Urheberrecht eingeräumte Recht an diesem Script.

Written by tweev

2009-04-13 um 22:46

Veröffentlicht in Nerd Stuff

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: