tweev

« You’re at the end of the road again. »

Wenn politische Korrektheit schief geht

leave a comment »

Ich arbeite mich gerade durch ein Dokument, in dem Drogen und Drogensucht behandelt werden. Da es vom österreichischen Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur herausgegeben wurde, muss der Text „gendergerecht“ formuliert werden. Meines Erachtens nach, ist das Innen-Anhängen und der gleichen, dem Verständnis und dem Lesefluss absolut zum Nachteil gereicht. Manchmal ist es aber auch einfach nur noch peinlich, dann nämlich, wenn neutrale Wörter ge-gender’t werden, so wie hier:

Das Individuum raucht weiter obwohl sich bereits schwere körperliche Schäden eingestellt haben, von denen er/sie weiß, dass sie durch das Rauchen ausgelöst wurden.

ES weiß davon, DAS Individuum weiß davon. Nebenbei bemerkt ist es auch falsch zu schreiben „Der Mensch … er/sie …“ oder „Die Person … er/sie …“. DER Mensch, DIE Person, DAS Individuum. Niemand wird bevor- oder nachteiligt, wenn man Wörtern ihre korrekten Artikel gibt.

Written by tweev

2008-06-07 um 14:09

Veröffentlicht in Facepalm, Uni

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: